TUI: Deutschlandbuchungen im Plus gegenüber Vorjahr

Deutschland steht aktuell auf Rang vier der beliebtesten Reiseziele bei der TUI. Der Trend zum Urlaub im eigenen Land setze sich auch in diesem Jahr weiter fort, wie das Unternehmen auf Nachfrage des TN-Deutschland mitteilt. Die Buchungszahlen für den Sommer 2017 lägen derzeit leicht über dem guten Vorjahr. Beliebtestes Zielgebiet ist mit weitem Abstand Mecklenburg-Vorpommern, rund 25 Prozent aller Deutschlandurlauber der TUI verbringen dort ihre Ferien. Besonders positiv entwickeln sich auch Arrangements in Bayern und im Harz, der Eifel, dem Saarland und im hessischen Bergland. Es folgen auf der Beliebtheitsskala der Bayerische Wald, die Ostfriesischen Inseln und der Schwarzwald. Ein Trend: Urlaub im Ferienhaus.(22.3.17)