Sehnsuchtsziel: Sylt stellt ersten „Dash-Button” im Deutschland-Tourismus vor

Sylt hat, inspiriert vom Amazon-Dash-Button, den ersten „Sehnsuchts-Knopf“ der deutschen Tourismuslandschaft aufgelegt. Das Prinzip ist folgendes: Wenn einen Gast die Sehnsucht nach dem Eiland packt, drückt er auf den Button – und das Sehnsuchtsteam schickt postalisch ein kleines Stück Inselliebe auf den Weg. Bis zu 100 Mal. Jedoch nur für den Sylt-Urlauber, der das Glück hat, den Button zu gewinnen. Denn den gibt es nur einmal! Entstanden ist die Idee bei der Beobachtung der eigenen Facebook-Community: „Uns fiel auf, dass unsere gut 100.000 Fans oft Sehnsüchte teilen. Sie zeigen in Posts beispielsweise, wie sehr sie die Nordsee und den kilometerlangen Sandstrand vermissen, sobald sie wieder zu Hause sind“, erklärt Moritz Luft, Geschäftsführer von Sylt Marketing. Das Projekt ist in Kooperation mit neusta eTourism entstanden. SEHNSUCHTS-BUTTON