Derpart: DTS-Workshop in Koblenz

Bereits zum 29. Mal hat der DERPART Travel Service (DTS) seine gut 70 Reisebüropartner aus ganz Deutschland eingeladen, um über aktuelle Trends und Entwicklungen von Geschäftsreisen zu diskutieren. Rückenwind für die Gespräche gab die Studie „Chefsache Business Travel“ des DRV, die zu dem Schluss kommt, dass acht von zehn Geschäftsreisende ein persönliches Treffen für den Verkaufserfolg für unabdingbar halten. Daher sei „trotz aller Widrigkeiten ein Wachstumspotenzial in dem Segment vorhanden“, erklärt DTS Bereichsleiter Hans-Jürgen Gutleben. An drei Workshop-Tagen standen neben Updates zu internen Themen auch Partnervorträge von Lufthansa und Amadeus im Fokus. Der Schwerpunkt lag dabei auf der Automation, die Expedienten bei sich ständig wiederholenden Prozessen entlastet. Die DTS hat sich auf mittelständische Unternehmen spezialisiert und ist am internationalen Geschäftsreiseverbund Radius beteiligt. (10.5.17)