Ärger über neuen Facebook-Algorithmus: Zeit für Snapchat?

facebook reichweite gekuerzt

Facebook hat vor einigen Tagen seinen Algorithmus umgestellt. Allen voran Firmenseiten verlieren seither teils dramatisch an Reichweite, weil Posts nicht mehr allen Fans angezeigt werden.

Der alte Deal: Facebook bekommt gratis Inhalte und kann dazu passend Werbung verkaufen – er gilt nicht mehr. Ist jetzt der richtige Zeitpunkt, sich mehr mit Snapchat zu beschäftigen? Fest steht: Snap hat einen hauptamtlichen Mitarbeiter abgestellt, der sich um den Kontakt zu Publishern zu kümmern. Zur Strategie gehört, mehr Insights zu teilen sowie für mehr Content-Qualität und Reichweite zu sorgen. In Deutschland ist Marianne Bullwinkel, Ex-Facebook-Chefin, die „All-in-one”- Frau für Snap. Von Hamburg aus ist sie mit ihrem Team für die gesamte DACH-Region verantwortlich.

Quelle: W&V