ADAC-Pannenstatistik: Mehr als vier Millionen Einstätze 2016

Der ADAC hat seine Jahrespannen-Statistik für das Jahr 2016 veröffentlicht. Demnach mussten die Gelben Engel 4.081.582 Millionen Mal ausrücken, um bei Fahrzeugpannen zu helfen. Arbeitsreichster Tag des vergangenen Jahres war der 18. Januar mit bundesweit 25.887 Panneneinsätzen. Häufigste Ursache, warum ein Fahrzeug liegen geblieben ist: die Batterie. Die drei Rettungshubschrauber des Verkehrsclubs hoben zu mehr als 54.000 Einsätzen ab. Wie in den vergangenen Jahren war auch 2016 die häufigste Einsatzursache mit knapp 50 Prozent internistische Notfälle wie akute Herz- und Kreislauferkrankungen. Danach folgten neurologische Notfälle (zwölf Prozent) und Verkehrsunfälle mit zehn Prozent.