VDRJ: Reisejournalisten tagen 2017 in Papenburg. Absage an Dresden

Vorstand der Vereinigung Deutscher Reisejournalisten (VDRJ). Foto: Thonke

Die Vereinigung Deutscher Reisejournalisten (VDRJ) hat sich im Zuge ihrer Jahreshauptversammlung in Bad Wörishofen für Papenburg als Tagungsort 2017 entschieden. Für das um die Meyer Werft herum entstandene touristische Angebot ist der Besuch von rund 60 namenhaften Journalisten im Oktober 2017 eine gute Gelegenheit für sich Werbung zu machen. Kontrovers diskutiert wurde über den zweiten Kandidaten: Dresden. Einige Fachmedien berichteten über die Absage an die Landeshauptstadt gestern „als Zeichen gegen rechts“. Dem ist jedoch nicht so, wie der TN-Deutschland aus Vorstandskreisen der VDRJ erfahren hat. Vielmehr sei über Dresden „vor dem Hintergrund von Pegida sachlich und leidenschaftlich diskutiert worden“, so Sprecher Rüdiger Edelmann. Die VDRJ nehme „keinesfalls alle Dresdner in Sippenhaft“. Auch an der touristischen Attraktivität der Stadt bestehe aus Sicht des Berufsverbandes der Reisejournalisten kein Zweifel.