Sylt: 154.000 Euro für flächendeckendes schnelles W-Lan

sylt wlan ausbau

Die Gemeinde Sylt beteiligt sich am Projekt „Wlan-Netz Uthlande“, das die Insel- und Halligkonferenz angekurbelt hat.

Das Ziel: Eine flächendeckende W-LAN-Versorgung auf allen Inseln und Halligen, um im Wettbewerb um die Urlaubergunst auch künftig bestehen zu können. Die Pläne sehen bislang 92 Hot-Spots auf Sylt vor. Nach Einschätzung des Breitband-Kompetenzzentrum Schleswig-Holsteins könnte eine 75-prozentige Förderung durch das Land möglich sein. Somit müsste die Gemeinde Sylt für die Investition zunächst geschätzt 154.300 Euro tragen.

SHZ