Pfalz.Card: Umlagenfinanzierte Gästekarte startet

Die Pfalz.Card, die erste umlagefinanzierte Gästekarte im Bundesland Rheinland-Pfalz, wird zum 1. April 2018 starten. Damit können Urlaubsgäste, die in einem der teilnehmenden Beherbergungsbetriebe übernachten, kostenlos mit Bussen und Bahn fahren sowie zahlreiche Attraktionen gratis besuchen. Bislang beteiligen sich etwa 100 Gastgeber an dem Projekt der Pfalz.Touristik e.V. Den technischen Aufbau und den Betrieb der Gästekarte übernimmt die AVS GmbH. Das Unternehmen aus Bayreuth, Spezialist in Sachen Gästekarten-Plattformen, betreibt seit 15 Jahren elektronische Gästekartensysteme – und seit 2010 auch umlagefinanzierte überregionale All-Inclusive-Destinationskarten. INFOS