Störfaktor Tourist: Overtourism auch in Deutschland?

Overtourism Deutschland
Overtourism auch in Deutschland? Der Frage geht Tourcomm im Rahmen einer Umfrage nach.

Mit dem Phänomen Overtourism beschäftigte sich TourComm Germany im Rahmen des ITB Kongresses: Anhand einer Umfrage unter deutschen Tourismusakteuren wurde ein Stimmungsbild über die Lage in deutschen Destinationen, gezielt auch außerhalb großer Städte, eingeholt.

Das Ergebnis: Rund zwei Drittel der Teilnehmer geben an, bereits von Problemen durch „zu viel“ Tourismus betroffen zu sein. Hingegen implementieren oder planen erst 50 Prozent der DMO-Teilnehmer gezielte Maßnahmen, um den Herausforderungen entgegenzuwirken.

Die Umfrageergebnisse zeigen auch, dass die Wahrnehmung der Probleme subjektiv ist: Urban oder ländlich geprägt und abhängig vom Segment ergeben sich unterschiedliche Gewichtungen der auftretenden (oder gefühlten) Herausforderungen. Die Präsentation zum Vortrag mit einigen aus der Umfrage identifizierten Maßnahmen zur Gegenlenkung kann HIER abgerufen werden.

Wer noch mehr wissen möchte, kann bei TourComm Germany auch eine detaillierte Zusammenstellung der Umfrageergebnisse anfragen.