Oberstdorf: Horst Graf wird neuer Tourismus-Chef

Horst Graf, Kurdirektor von Bad Wörishofen, verlässt die Kneippstadt noch vor Ende seines Fünf-Jahres-Vertrages und wird neuer Tourismusdirektor von Oberstdorf, das berichtet die Augsburger Allgemeine Zeitung. Der 54-Jährige soll dort sowohl die kommunalen Kurbetriebe leiten sowie die Stelle des Geschäftsführers der Tourismus GmbH inne haben. Graf soll Impulse für den Gesundheitsbereich mitbringen und sich beim Aufbau der Therme einbringen. Ob Graf mit dem Wechsel glücklich wird, muss sich allerdings erst noch zeigen: Innerhalb von zehn Jahren wird er der sechste Tourismus-Chef im Oberallgäu. Die letzten eineinhalb Jahre war die Stelle vakant. Oberstdorf zählte vergangenes Jahr 2,5 Millionen Übernachtungen, hat 120 Mitarbeiter im Bereich Tourismus und ein Jahresbudget von rund neun Millionen Euro.