Lufthansa mustert Boeing 737 aus

Foto: Lufthansa

Am Wochenende (29.10.16) hat Lufthansa die Boeing 737 letztmalig im Liniendienst eingesetzt. Der letzte Flug landete am Samstagabend in Frankfurt und wurde auf dem Weg zum Gate von den 131 Passagieren an Bord mit langem Applaus bedacht. Auch Konzern-Chef Carsten Spohr war zugegen, um der Crew zu danken und dem Ende einer Ära beizuwohnen. Seit 1968 trugen 148 Flugzeuge des Typs den Kranich auf dem Leitwerk. Das Modell wurde in den 60er Jahren auf Drängen der Lufthansa in den USA entwickelt – und wurde mit bis heute 9200 gebauten Maschinen das meist verkaufte Flugzeug der Welt. Lufthansa setzt künftig jedoch ganz auf den Airbus A320.