INTERATIONALE REISENDE BEVORZUGEN SPONTANE BUCHUNGEN

Laut einer Travel Trend-Umfrage von Travelzoo beschreibt sich fast die Hälfte der Befragten als Reisende, die spontane und kurzfristige Buchungen bevorzugen. Zudem scheinen Menschen, die kurzfristig buchen, insgesamt glücklicher mit ihrem Leben zu sein als jene, die lange im Voraus planen. Spontanes Reisen bezieht sich in der Umfrage auf das Nichtplanen von Zeiträumen und Reiserouten, Last Minute-Reisen oder unbekannte Zielgebiete. Diese Form des Reisens ist auf dem Vormarsch. 83 Prozent der Befragten gaben an, 2019 einen ungeplanten Trip in Erwägung zu ziehen. Doch was macht diese Reisenden glücklicher im Leben? Laut der Umfrage können sie oftmals besser mit unerwarteten Herausforderungen umgehen und sind enger verbunden mit Familie, Freunden und der Welt. Befragt wurden 6.129 Reisende über 18 Jahren aus Australien, Kanada, China, Frankreich, Deutschland, Hong Kong, Japan, Spanien, Großbritannien und den USA im Februar 2019. TRAVEL DAILY MEDIA