GTM: 527 Vertreter aus 51 Ländern – Ausrichter 2019 Wiesbaden

Anzeige

wiesbaden gtm 2019

Der gestern zu Ende gegangene 44. Germany Travel Mart (GTM) war gut besucht: 527 Key-Account-Manager der internationalen Reiseindustrie aus 51 Ländern waren zu Gast in Dresden.

Dazu kamen auf Ausstellerseite 338 Anbieter aus der Hotellerie, Transport sowie lokalen und regionalen Tourismusorganisationen. Dementsprechend zufrieden ist Petra Hedorfer, Vorsitzende des Vorstandes der DZT: „Deutschland ist im internationalen Wettbewerb der Destinationen sehr gut aufgestellt und wir konnten unseren zweiten Platz unter den beliebtesten Reisezielen der Europäer im vergangenen Jahr nochmals ausbauen.“ Der GTM sei „eine ausgezeichnete Plattform, um die hohe Nachfrage nach Deutschlandreisen gezielt zu bedienen und weitere Potenziale zu erschließen“. Das Format des GTM feierte 1972 Premiere.

Eine Onsite-Befragung aus dem Vorjahr ergab, dass 98 Prozent der deutschen Anbieter „sehr zufrieden“ oder „zufrieden“ mit dem Event waren. Aufgrund der getätigten Geschäftsabschlüsse äußerten 88 Prozent die Absicht, wieder am GTM teilzunehmen. Der GTM 2019 wird in Wiesbaden stattfinden.