Flughafen-Sicherheit: Metalldetektoren bald Vergangenheit

Das Bundesinnenministerium hat gegenüber Airliners.de den Kauf von 300 Sicherheitsscannern der neuesten Generation bestätigt. Sie sollen zeitnah die noch an vielen Flughäfen standardmäßig zur Personenkontrolle eingesetzten Metalldetektor-Schleusen ersetzen. Die ersten für die Bundespolizei bestellten neuen Scanner werden noch in diesem Jahr in Köln-Bonn, Hannover und Stuttgart zum Einsatz kommen. Ein Gerät kostet rund 200.000 Euro. AIRLINERS