DSGVO: Abmahnwelle eher nicht zu befürchten

DSGVO Abmahnwelle

Seit heute gilt die DSGVO – und nicht wenige befürchten eine Abmahnwelle auf die Branche zukommen.

Dr. Carsten Ulbricht, Rechtsanwalt und Partner bei der Kanzlei BARTSCH Rechtsanwälte in Stuttgart, rät allerdings zu Gelassenheit. In einem Blogbeitrag erläutert er, warum keine unverhältnismäßigen Bußgelder drohen, von wem man möglicherweise überhaupt abgemahnt werden könnte und wie man eine solche Abmahnung abwehrt.

Zum Bumerang dürften Abmahnungen für Unternehmen werden, die meinen, mit der DSGVO im Rücken einem Wettbewerber eins auszuwischen. RECHTZWEINULL