DRV sagt Jahrestagung in der Türkei ab

Der Deutsche Reiseverband (DRV) hat die umstrittene Jahrestagung in Kuşadası abgesagt. Getagt wird stattdessen vom 27. bis 29. Oktober in Berlin. Die Entscheidung fiel gemeinsdam mit dem türkischen Reisebüroverband Türsab. Grund sind aber auch die geringen Anmeldezahlen zur diesjährigen DRV-Jahrestagung. „Wir hoffen, dass sich viele unserer Mitglieder nun kurzfristig entscheiden dabei zu sein, um sich über aktuelle Themen zu informieren und mit ihrer Stimme bei den DRV-Vorstandswahlen dazu beitragen, die Weichen für die Verbandsarbeit der kommenden drei Jahre zu stellen“, ruft DRV-Präsident Norbert Fiebig zur Teilnahme am Branchentreffen auf.