DRV sagt Jahrestagung in der Türkei ab – Und geht nach Kalabrien

Anzeige

drv kalabrien

Italien statt Türkei: Der Deutsche Reiseverband (DRV) wird seine 68. Jahrestagung 2018 in Kalabrien statt in Kusadasi an der Ägäis-Küste abhalten.

Es ist die zweite Verschiebung des Branchenevents zu Ungunsten der Türkei. Schon 2016 hatte der DRV nach viel Kritik und wenig Anmeldungen kurzfristig umgeplant – und die Veranstaltung nach Berlin geholt. Nun geht es Mitte Oktober in die italienischen Region rund um Reggio di Calabria, an der Südspitze Italiens. Zielflughafen ist Lamezia Terme.

Die türkischen Touristiker akzeptierten die Entscheidung, sagt Hüseyin Baraner, Auslandsvertreter der türkischen Reiseagentur Türsab. Details zur Jahrestagung 2018, zu den Flugverbindungen, dem Kongresszentrum und den Hotels werden in Kürze veröffentlicht.