Deutsche Bahn: Einbau von neuem W-LAN hat begonnen

Die Deutsche Bahn (DB) hat mit dem Einbau eines neuen, erheblich leistungsfähigeren WLAN-Systems in die rund 250 Züge der ICE-Flotte begonnen. Die Technik der schwedischen Firma Icomera greift dabei auf die jeweils schnellsten Datennetze (LTE, UMTS) aller Anbieter zu und kann durch intelligentes Bündeln der Netzbetreiberkapazitäten bedeutend höhere Datenvolumen verarbeiten als bisherige Lösungen. Ziel ist es, ab Dezember kostenloses Internet auch in der 2.Klasse anzubieten. Die Kosten für die Aufrüstung liegen bei rund 100 Millionen Euro.