Chiemsee-Alpenland wird Pilotregion für Telefónica NEXT-Datenanalyse

Gemeinsam mit Telefónica Next hatte TN-Deutschland über den Sommer eine Pilotregion für eine umfassende Analyse von Mobilitätsdaten gesucht. Nun steht der Gewinner fest: die Chiemsee-Alpenland Tourismus GmbH. Zentrum der Untersuchung ist der Chiemsee mit der Herreninsel, die jährlich fast eine halbe Million Besucher anzieht. Telefónica NEXT wird die Besucherströme im Umkreis von fünf Kilometern rückwirkend für Juli 2017 und Juli 2018 auswerten. „Dadurch erhalten wir neue Erkenntnisse über Besucher und Tagesgäste, beispielsweise wo sie herkommen, wie sich Alter und Geschlecht verteilen und wie lange die Gäste im Schnitt bleiben“, so Christina Pfaffinger, Geschäftsführerin der DMO. Telefónica NEXT hatte das Projekt ausgeschrieben, um die Chancen von Datenanalyse und ortsbezogener Werbung erstmals für die Touristik-Branche kombiniert zu erproben. Erste Ergebnisse wollen die Partner bereits am 15. November auf dem Deutschen Tourismustag in Bonn präsentieren. INFOS