APPLE SCHICKT RHEIN-VOREIFEL TOURISTIK ANWALTSBRIEF WEGEN LOGO

Apple hat die Rhein-Voreifel Touristik aufgefordert, das Logo ihrer Apfelroute zu ändern. Das Markenlogo des 120 Kilometer langen Radwegs sehe dem eigenen Markenlogo zu ähnlich. Für die Rhein-Voreifel-Touristik ist das nicht nachvollziehbar. Besonders ärgerlich: Der Verein aus dem Rhein-Sieg-Kreis hat das Logo bereits in Dienstkleidung, Fahrradständer, Fahrradkarten und Banner eingearbeitet. Dazu prangt das Logo bereits auf rund 900 Wegweiser-Plaketten. Ein Austausch des Logos wäre also teuer. Einem Rechtsstreit mit dem Riesen aus Kalifornien will man aber aus dem Weg gehen – und strebt eine außergerichtliche Lösung an. GENERAL ANZEIGER